Internationale Wochen gegen Rassismus (11.-24.03.)

Internationale Wochen gegen Rassismus (11.-24.03.)

Gern machen wir Sie auf das vielfältige Programm zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus aufmerksam. Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden in diesem Jahr in der Zeit vom 11. bis 24. März statt. Unter dem Motto „Menschenrechte für alle“ wurde in Schleswig-Holstein ein vielfältiges und landesweites Programm auf die Beine gestellt dass sich an alle Einwohner*innen Schleswig-Holsteins richtet. Ein Fokus der diesjährigen Internationalen Woche gegen Rassismus wurde auf das Thema Kolonialismus gelegt.

Fast alle Angebote sind kostenfrei und einige Programmpunkte finden in digitaler Form statt.

Für Rückfragen steht Ihnen das Landesdemokratiezentrum mit den weiteren Veranstaltenden gern zur Verfügung.

Das Land Schleswig-Holstein hat im Vorfeld bereits bekannte Termine in einem Programmheft gebündelt.

Falls Sie eine örtliche Veranstaltung/Aktion planen, nehmen wir sie gern mit in unseren Kalender auf. Email: demokratie@dithmarschen.de

 

 

Demokratie- und Vielfaltsregal in der Stadtbücherei Wesselburen

Demokratie- und Vielfaltsregal in der Stadtbücherei Wesselburen

Unser Land  beschäftigen vielfältige Probleme: Rechtsextremismus, Antisemitismus, Ausländer- oder LSBTIQ*-Feindlichkeit sind nur einige Pänomene. Mit Information und Aufklärung können wir diesen Feindlichkeiten begegnen. Dabei müssen es nicht immer Facebook, Instagram und Tiktok sein. Gerade für junge Menschen als mündige Bürger ist eine korrekte objektive Orientierung auch über klassische Medien wichtig.

Seit Januar gibt es in der Stadtbücherei Wesselburen ein Demokratie- und Vielfaltsregal. Alle Themen von Wahlrecht bis Transsexualität sind hier zu finden.

In Zusammenarbeit mit der Eider-Nordsee- Schule und der Stadtbücherei wurde der Bestand ausgesucht und steht nun allen Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung.

Die Beschaffung der Medien wurde von der Partnerschaft für Demokratie Dithmarschen mit Fördermitteln ermöglicht. Insgesamt standen 1.500 € zur Verfügung. Die Mittel stammen zu  90 % aus dem Bundesprogram „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 10 % entstammen einer Ko-Finanzierung durch das Landesdemokratiezentrum Schleswig-Holstein.

Der Fundus wird von Schüler*innen und Lehrkräften gut genutzt.

Bericht in der Dithmarscher Landeszeitung vom 31.01.2024

Veranstaltungshinweis: Interkulturelles Theater für junge Menschen

Veranstaltungshinweis: Interkulturelles Theater für junge Menschen

„Wesselburens Nibelungen“,

Für alle jungen Menschen zwischen 15 und 21 Jahren, die sich als Schauspieler:in ausprobieren möchten oder Musik machen, tanzen, die gerne Geschichten erzählen, mit Farbe oder Schminke arbeiten, die kreativ sind und Lust auf Theater und Schauspielunterricht haben, ist das interkulturelle Theaterprojekt: „Wesselburens Nibelungen“ sicher genau das Richtige!

Zusammen entwickeln wir auf der Bühne eine spannende, alte Geschichte über Gier, Macht, Liebe, Tod und Helden oder solche, die gerne Helden wären. Wir erzählen von Krieg, Flucht und Heimat und von uns und unseren Geschichten zwischen Krieg und Frieden, Heimat und Fremde.

Die Proben finden seit November 2023 bis Juni 2024 jeden Donnerstag von 16-18 Uhr im großen Saal des Hebbel-Hauses, Süderstr. 49 in Wesselburen unter der Leitung des Regisseurs und Schauspielers Uwe Dag Berlin statt. Weitere Infos unter 01758817868

In den Ferien ist Probenfrei.

Ein Projekt des Diakonischen Werkes Dithmarschen und der Partnerschaft für Demokratie Dithmarschen